Artikel in der Kategorie „Schwerpunktthema

Schwerpunktthema im Juni 2019: „Rund um die Geburt“  

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

„Rund um die Geburt“ heißt es in der neuen Ausgabe. Die aktuellen Beiträge finden Sie hier, weitere Informationen zum Thema Baby, Geburt, Schwangerschaft gibt es in unserer Rubrik „Schwangerschaft und Geburt„.

Wie gewohnt halten wir für Sie außerdem Inspirationen zu Familienausflügen unter der Rubrik Freizeit, Sport und Ferien bereit. Im beliebten Karlsruher-Kind-Online-Veranstaltungskalender erhalten Sie zusätzliche Tipps von Lesern für Leser. 

Last but not least: In der redaktionell betreuten Kategorie „Tipps für Kids mit Anhang“ offerieren wir Ihnen dann die taufrischen „Sahneschnitten des Monats“.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen sonnige Tage.

Ihre Redaktion vom Karlsruher Kind Online!


Kurzmeldungen zum Thema

Infoabend für werdende Eltern in Bruchsal

Am Dienstag, 4. Juni, findet im Kasino der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal der nächste Informationsabend für werdende Eltern statt. Beginn der Veranstaltung ist um 18:30 Uhr. Die Teilnehmer treffen sich um 18:15 Uhr an der Information im Eingangsbereich der Klinik. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen über die Frauenklinik und die Geburtshilfe finden Sie unter www.rkh-kliniken.de.


Kurmaßnahmen für Mütter, Väter und pflegende Angehörige

Astrid Stolz, Gleichstellungsbeauftragte im Landratsamt Karlsruhe, weist auf ein aktuelles Video des Müttergenesungswerkes hin, in dem alle Schritte rund um die Kurmaßnahme für pflegende Angehörige erklärt werden. Link zum Video Weitere Infos können unter www.muettergenesungswerk.de eingeholt werden.



29. Karlsruher Schultheaterwoche

Seit rund 30 Jahren spiegelt die Karlsruher Schultheaterwoche die Aktivitäten diverser Schultheater-Ensembles in und um die Fächerstadt. Vom 6. bis 13. Mai im Sandkorn Theater...

1. Mai 2015 

Pfingstferien Freizeiten vom Stadtjugendausschuss

In den Pfingstferien können Kinder zwischen acht und elf Jahren am Räuberlager in Bad Wildbad teilnehmen, für Zwölf- bis 15-Jährige gibt es den Pfingstspaß in der Jugendfreizeit...

1. Mai 2015 

Das Karlsruher Umweltdiplom für Kinder

Karlsruher Schülerinnen und Schüler der ersten bis vierten Klassen können nach wie vor das „Karlsruher Umweltdiplom“ erwerben. Teilnehmen und Stempel sammeln!

1. Mai 2015 

Kinderfreizeit der AWO in den Pfingstferien

Pfingstferien und die Eltern müssen arbeiten? Kein Problem, das Kreisjugendwerk der AWO Karlsruhe-Stadt bietet ein tolles Ferienprogramm für Kinder an.

1. Mai 2015 

Indoor Spielplatz

Ursprünglich hatten wir einen Ausflug unter freiem Himmel, genauer einen Besuch im Freilichttheater geplant. Aufgrund der desolaten Wetterverhältnisse fuhren wir kurzerhand gemeinsam mit anderen Familien zu einem nahe gelegenen Indoor-Spielplatz. Die Begeisterung auf Seiten der Kinder war ausgesproc

29. April 2015 

Kanus auf der Pfinz weiterhin erlaubt

Auf der Pfinz kann weiter Kanu gefahren werden. Die Ergebnisse der Studie zum naturverträglichen Kanufahren auf der Pfinz liegen vor. Danach blieb die Anzahl der Vogel-Brutreviere trotz Kanubetrieb konstant...

13. April 2015 

Belastung für Mütter steigt – Mutter Kind Kuren am Limit

Immer mehr Mütter in Deutschland haben im Jahr 2014 über Erschöpfung, körperliche Beschwerden oder psychische Belastungen geklagt. KAG Müttergenesung schlägt Alarm: Mutter Kind Kuren am Limit und die Belastung für Mütter steigt weiter...

31. März 2015 

Der Kreuzallergie auf der Spur

Manche Nahrungsmittel enthalten Substanzen, die den Allergieauslösern von Pollen und anderen Stoffe ähneln. Auch hier vermag der Körper nicht richtig zu unterscheiden und reagiert erneut übertrieben. Ist dies der Fall, spricht man von einer Kreuzallergie...

31. März 2015 

Wasser als Durstlöscher

Trinkwasser aus der Leitung trinken ist auch für die Kleinsten in der KiTa kein Problem, denn die meisten Einrichtungen haben es beim zuständigen Gesundheitsamt, den Wasserwerken oder in einem Analyselabor vorab testen lassen.

31. März 2015 

Kinder vor Vergiftung schützen

Vor Vergiftungen von Kindern durch Haushaltschemikalien warnt die Aktion „Das Sichere Haus“ (DSH) in Hamburg.

31. März 2015 

Entspannte Nächte mit Baby

Mit Stillen in den Übergangsphasen kann die Mutter dem Baby helfen, wieder in den Schlaf zu gleiten. Mit der Zeit wird das Baby diese Schlafübergänge immer mehr alleine meistern und irgendwann von alleine durchschlafen.

31. März 2015 

Wenn der Mittagsschlaf den Nachtschlaf stört

Für viele Mütter ist es jene Zeit, die sie über den Tag rettet: Wenn das Kind mittags schläft, kann sie im Haushalt arbeiten, ungestört wichtige Dinge erledigen – oder sich selbst mal eine wohlverdiente Pause gönnen....

31. März 2015 

Kinder sind Menschen, aber Eltern auch

"...Aber wenn sie dann mal da sind und man merkt, was es tatsächlich bedeutet Eltern zu sein, kommt bei den meisten das sogenannte Wechselbad der Gefühle zwischen völliger Hingabe und Liebe zu dem kleinen Wesen und totaler Überforderung und die Sehnsucht nach..." Gedanken von Bettina Huss

30. März 2015 

Tagesmütter oder Tagesväter – eine gute Alternative zur Kita

Kindertagespflege bietet für Kinder von 0-14 Jahren und deren Eltern eine individuelle und passgenaue Betreuung in überschaubaren Strukturen. Für Kinder von 0-3 Jahren ist sie eine attraktive Alternative zu Krippe oder Kindertagesstätte.

1. März 2015 

Anmeldung für weiterführende Schulen

Ende März können Eltern, deren Kind im Schuljahr 2015/2016 auf eine weiterführende Schule wechselt, dieses für die entsprechende Schule anmelden. Service vom Karlsruher Knd für unsere Leser: Adressen und Termine

1. März 2015 

Gesunder Rücken e.V. Checkliste für den Schulranzen

Die Aktion Gesunder Rücken (AGR) e.V. arbeitet seit 20 Jahren daran, ein Bewusstsein für die Bedeutung rückengerechter Verhältnisse zu schaffen. Eine wichtige Entscheidungshilfe für Verbraucher stellt das AGR-Gütesiegel „Geprüft & empfohlen“ dar... Welcher Schulranzen passt zu meinem Kind?

1. März 2015 

Neue private Gemeinschaftsschule

Die Evangelische Grundschule Karlsruhe wird zum Schuljahr 2015/16 Gemeinschaftsschule, die mit Klasse 5 beginnen wird. Das erfolgreiche Konzept der im Jahr 2009 gegründeten Grundschule, das auf den fünf Säulen Evangelisches Profil, Montessori-Pädagogik, Ganztagsschule, Elternbeteiligung und...

28. Februar 2015 

Baby Erziehung

KiddyCoach, Gerhard Spitzer über Babys Entdeckungsfreude und „Lebensgefahren“ ...„Mit meinem kleinen Sonnenschein ist offenbar irgendwas nicht richtig!“ sinniert Monika F., Mutter der sechs Monate jungen Sabrina mit besorgtem Klang in ihrer Stimme...

28. Februar 2015 

Schreibschrift bleibt

Neulich gab es einen Gesetzentwurf im finnischen Parlament, Schreibschrift an Schulen nicht mehr zu unterrichten und stattdessen die Tastaturkompetenz zu lehren. Eva Unterburg kommentiert den finnischen Weg.

28. Februar 2015 

Erst kommt das Gehör und dann die Rechtschreibung

Wer feine Unterschiede der Sprache mit dem Gehör rasch erkennen kann, dem fällt die Rechtschreibung leicht. Das Wort „Kahn“ wird zum Beispiel mit „h“ geschrieben, weil der Vokal „a“ in diesem Wort lang gesprochen wird. Das Wort „kann“ dagegen wird mit „nn“ geschrieben, weil das „a“ hier...

27. Februar 2015