Artikel in der Kategorie „Medien Lernen und Erziehung

Lernen – Rubrik der Elternzeitung Karlsruher Kind Online mit überregionalen Informationen zum Thema Frühkindliche ERZIEHUNG, Kindergarten, KiTa und Schule, sowie Kinder und MEDIEN, Medienerziehung für Familien, Kinder, Eltern aus Karlsruhe, Raststatt, Durmersheim, Ettlingen, Bruchsal, Wörth, Bretten, Stutensee und Region. Lesetipps zu Kinder- und Jugendbüchern: Lesen-Lauschen-Spielen


Tipp-Kasten

• Sie möchten gerne, dass Ihr Kind „Medienkompetent“ agiert? Beobachten Sie bitte künftig ihr eigenes Nutzungsverhalten von Smart-Phone, Tablet & Co.

• Zeigen Sie Ihrem Kind, wie sparsam Sie selbst Ihre Geräte nutzen können.

• Vermitteln Sie, dass elektronische Medien auch für Sie selbst nur Lebens-Hilfen und keine Lebens-Inhalte darstellen.

• Bieten Sie Ihrem Kind „begeisternde Freizeit-Alternativen“. Starten Sie ein gemeinsames Hobby, das Sie und Ihr Kind glei-chermaßen erfüllt.

• Dauerkontrolle bei der Nutzung ist auch nicht die ultimative Lösung! „Dauervertrauen“ hat deutlich mehr Erfolgschancen.

• Bonus Tipp: Trauen Sie sich, auch mal in der Schule Ihres Kindes nachzufragen, ob Schulaufgaben via „Google“ oder gar „Facebook“ wirklich zwingend notwendig sind.


Außerschulische Jugendarbeit Fachtagung zu Smartphones und Co.

9. November: Die Fachtagung „Nutzen statt Verfluchen: Smartphones und Co. in der außerschulischen Jugendarbeit, bei Ferienfreizeiten und Reisen“ will helfen, die positiven Aspekte der allgegenwärtigen Vernetzung zu nutzen.

29. September 2016 

Schülerfilmwoche des Stadtmedienzentrums

Die alljährliche Schülerfilmwoche vom Stadtmedienzentrum findet in diesem Jahr bereits zum 19. Mal statt. Die Filme für verschiedene Altersgruppen wurden vom Stadtmedienzentrum Karlsruhe in Zusammenarbeit mit Lehrkräften unter pädagogischen Gesichtspunkten ausgewählt.

29. September 2016 

Aquariumbus – Linienbus begeistert Schüler

Die Karlsruher Bädergesellschaft mbH hat ihn mit einer Unterwasserlandschaft, dem Maskottchen des Europabades Karlsruhe „KAi – der Hai“ und seiner Freundin „Schildi“ folieren lassen. Mit diesem Bus fahren zu dürfen, löst bei den Schülern regelrechte Begeisterungsstürme aus.

29. September 2016 
Mensch sein

Hanne Landgraf – Tag 2016: „(k)eine Chance!“

Nicht jedes Kind in Karlsruhe hat das Glück, eine gute Ausgangsposition für den eigenen Lebensweg zu haben. Zum „Hanne-Landgraf-Tag 2016“ am 14. Oktober engagieren sich zahlreiche Karlsruher Stiftungspartner mit einem persönlichen Chancen-Häppchen für die Stiftung.

29. September 2016 
Sonderthema: Bildung und Teilhabe

Weltkindertag, Armut und Bildung – Kinderarmut

In Karlsruhe leben rund 5.700 Kinder unter 18 Jahren in Familien, die auf Grundsicherungsleistungen angewiesen sind. Kinderarmut bedeutet eine Beeinträchtigung für das ganze Leben. Es gibt, gerade auch lokal, eine Vielzahl an Projekten, die sich über Ihren Beitrag als Spender oder Helfer freuen.

27. September 2016 

„Burn Out-Boy“ – ein Kind im Online-Stress

Unser schreibender Heilpädagoge aus Wien, Gerhard Spitzer, denkt diesmal über die exzessive Nutzung von Smartphone & Co., über ADHS, virtuelle Synapsen-Stalker und die ständige Beschleunigung nach.

27. September 2016 

Die Monster sind los

Rechtsanwalt Dirk Vollmer wirft einen Blick die juristisch relevanten Aspekte des Pokémon-Go-Hypes. "Es ist schon lustig anzusehen, wenn eine Gruppe von Jugendlichen um einen Busch herum steht und alle blicken gebannt und wortlos auf das Handy-Display..."

27. September 2016 

„Irgendwas mit Medien“

Eva Unterburg wurde gebeten, "irgendwas zum Thema Medien" zu schreiben... "Das elektronische Getuschel muss sich anfühlen wie ein anonymer Brief, ab dessen Erhalt man hinter jeder und jedem den Briefeschreiber vermutet." Kolumne

27. September 2016 

Tag der offenen Tür in der Jakobusschule am 8. Oktober

In der Evangelischen Jakobusschule lernen Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen in jahrgangsgemischten Klassen miteinander und voneinander. Das Kind steht dabei im Mittelpunkt des Lernens.

27. September 2016 

goldener Oktober

Alle Zeichen stehen auf „goldener Oktober“: Traumhaftes Spätsommerwetter, wieder jede Menge Veranstaltungen für Eltern und für Kinder wie die „offerta“ und das Stadtfest. Die traditionsreiche Herbstmess’ kündigt sich ebenfalls an. Editorial des Herausgebers Karl Goerner

26. September 2016 

Das SMZ rät: Medienbildung – früh beginnen!

Direkt ins digitale Zeitalter hineingeboren, nutzen Kinder und Jugendliche heute von Anfang an Medien ganz selbstverständlich. Für Erwachsene dagegen ist es oft schwierig, Schritt zu halten und den Überblick bei all den vielen Medienangeboten nicht zu verlieren. Trotzdem spielen Eltern eine ...

22. September 2016 
aus aktuellem Anlass

Mach mit beim weltweit größten Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“

Wettbewerb zum Thema Freundschaft. Schüler/innen der 1. bis 13. Klasse sowie Jugendliche bis 20 Jahre können Bilder und Kurzfilme einreichen. Den Teilnehmer/innen winken auf ihrem Weg zum Bundessieg tolle Sach- und Geldpreise bereits auf örtlicher und regionaler Ebene

21. September 2016 

Tipps für altersgerechte Mediennutzung

Tablets werden immer beliebter – auch im Familienalltag. Nutzen Eltern und ältere Geschwister oft ein Tablet, weckt dies auch die Neugier von Kleinkindern. Der Medienratgeber SCHAU HIN! hat Empfehlungen zusammengestellt für den richtigen Umgang von Kleinkindern mit Tablets.

14. September 2016 

FLIMMO – Kinder brauchen Unterstützung bei der Verarbeitung von Nachrichten

Terroranschläge und Gewalt sind gerade die beherrschenden Themen in den Medien. Auch Kindern werden diese Ereignisse nicht entgehen. Um Verunsicherung und Ängste aufzufangen, sind vor allem die Eltern und andere Bezugspersonen gefodert. FLIMMO hat Tipps zusammengestellt...

30. Juli 2016 

Dipl.-Päd. Detlef Träbert zum Handygebrauch junger Eltern

Babys und Kleinkinder benötigen unmittelbare Bezugspersonen, die ihre Zuwendung nicht auf sie und die Medien aufteilen, sondern sie ihnen ungeteilt geben. Dipl.-Päd. Detlef Träbert über den sorglosen Umgang junger Eltern mit Smartphone & Co

29. Juli 2016 

Inbetriebnahme der Jugendverkehrsschule

In zwei stationären und zwei mobilen Jugendverkehrsschulen sorgen Polizeibeamtinnen und -beamte der Verkehrsprävention dafür, dass im Stadtgebiet alle Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen die aus fünf Einheiten bestehende Radfahrschulung durchlaufen.

29. Juli 2016 

Ferienkiller Lernen

KiddyCoach Gerhard Spitzers Plädoyer für entspannte Schulferien ohne den Ferienkiller Lernen. Oder - um es mit den Worten von Célestin Freinet zu sagen: "Bei der Kindererziehung muss man lernen, Zeit zu verlieren, um Zeit zu gewinnen."

29. Juli 2016 
Sonderthema: Bildung und Teilhabe

Bildung und Teilhabe

Iris Wuttke: Weil es eine ganze Menge herauszufinden und zu sagen gibt, begleitet uns das Thema "Bildung und Teilhabe" von Juli bis Oktober 2016. Also: Schauen wir doch mal genauer hin: Schulanfang und Schulausstattung.

26. Juli 2016 
Sonderthema: Bildung und Teilhabe

Programm Bildung und Teilhabe unterstützt bei Anschaffungen

Bald beginnt das neue Schuljahr und die Liste der damit verbundenen Kosten ist lang: Schulranzen oder Schulrucksack, Mittagessen, Sportschuhe, Schreibmaterialien, Schulausflüge, Klassenfahrten. Doch für all diese Dinge gibt es im Programm „Bildung und Teilhabe“ Unterstützung für bedürftige Familien.

26. Juli 2016 

Lernerfolg: Emotionale Nähe und kulturelle Unternehmungen besser als Nachhilfe

Für all jene Eltern, die verbissen versuchen, die Schulleistungen des Nachwuchses zu kontrollieren und zu optimieren, gibt es nun eine erlösende Einsicht: Viel besser für die Lernmotivation der Kinder sind gemeinsame kulturelle Unternehmungen und emotionale Nähe zu den Eltern.

15. Juli 2016