Artikel in der Kategorie „Geld, Recht & Sicherheit

Rubrik Sicherheit, Recht und Geld der Elternzeitung Karlsruher Kind Online mit regionalen und überregionalen Informationen für Familien. Beiträge zu Unfallverhütung, Familienrecht, Kindergeld

„Aufgepasst: ab ins kühle Nass“

Rechtskolumne der Karlsruher Rechtsanwältin Marie-Therese Benz - Der Monat August steht für Eltern und Kinder, jedenfalls ab einem gewissen Alter, unter dem Motto „Sommerferien – ab ins Bad“... (Foto: Beinert & Partner)

27. Juli 2021 

Mehr Zeit für die Familie – GmbH-Gründung zukünftig online möglich

Spätestens seit der Corona-Pandemie sind viele bestens vertraut mit Besprechungen per Videokonferenz, da persönliche Treffen zeitweise unmöglich oder zumindest erschwert waren.

22. Juni 2021 

„Corona-Tests“ – Helfer für Freiheiten im Sommer?

Welcher vielfältige rechtliche Hintergrund und welche damit verbundenen Anknüpfungspunkte hinter den „Corona-Tests“ stecken, soll der folgende Artikel kurz beleuchten.

26. Mai 2021 

Urlaubnehmen in Zeiten von Corona

Der Frühling kommt, das Wetter wird schöner, wer träumt da nicht von der nächsten Urlaubsreise? Hinter uns liegt bereits mehr als ein Jahr Pandemie, in der die Reiseplanung beeinträchtigt wurde durch Reisebeschränkungen, Quarantänebestimmungen und zahlreiche Einschränkungen des öffentlichen Lebens.

27. April 2021 

Fitness-Tracker & Co. – Alle Daten in meiner Hand?

Nicht nur zu Weihnachten, sondern auch zu Ostern werden sicherlich auch dieses Jahr eine Vielzahl an kleinen und großen Aufmerksamkeiten über die (virtuelle) Ladentheke gehen. Fitness-Tracker, Smartwatches und andere Wearables sind seit einigen Jahren ...

23. März 2021 

Kinderkrankengeld wird ausgeweitet

Viele Eltern leisten gerade unglaublich viel. Homeoffice, Homeschooling und Betreuung kleiner Kinder, das ist selbst bei starker Internetverbindung Schwerstarbeit.

24. Februar 2021 

Sicher zur Schule nach dem Lockdown

Nachdem die Corona-Infektionszahlen langsam sinken, öffnen viele Bundesländer nach und nach wieder die Schulen teilweise für den Präsenzunterricht. Für tausende Schulkinder heißt es also wieder, den Weg ins Klassenzimmer anzutreten. (Foto: VMS-Verkehrswacht Medien & Service)

24. Februar 2021 

Jetzt verfassungsmäßige Rechte der Kinder verankert

Die Bundesregierung hat am 20. Januar den von der Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, Christine Lambrecht, vorgelegten Entwurf eines Gesetzes zur ausdrücklichen Verankerung der Kinderrechte im Grundgesetz beschlossen. Damit setzt sie eine Vereinbarung des Koalitionsvertrags um.

26. Januar 2021 

Kann der Chef eine Corona-Impfung verlangen?

Kaum sind die ersten Impfstoffe zugelassen und die ersten Dosen verabreicht, meldet die Bild-Zeitung: „Erster Chef macht Ernst - Ohne Impfung kein Gehalt“. Beim Thema Impfung und Arbeit stellen sich eine Reihe von Fragen ...

26. Januar 2021 

Das Umgangsrecht in Zeiten von Corona

Aufgrund der Coronapandemie sollen soziale Kontakte möglichst vermieden werden. Aber gilt das auch für den Umgang des Kindes zum getrennt lebenden Elternteil? Ist der Umgang etwa in dieser Zeit zu unterbrechen? Und was gilt, wenn das Kind oder ein Elternteil in Quarantäne muss?

24. Dezember 2020 

Freier Zugang zum ÖPNV mit Karlsruher Kinderpass ist ein wichtiger Schritt

„Die Entscheidung des Gemeinderats, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis einschließlich 25 Jahre mit Karlsruher Kinderpass oder Karlsruher Pass freien Zugang zum öffentlichen Personennahverkehr zu gewähren, ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung.“

24. Dezember 2020 

Günstig durch die kalten Monate

Damit die Heizsaison nicht den Geldbeutel belastet, hat die Energieberatung der Verbraucherzentrale Baden-Württem-berg verschiedene Tipps zusammengestellt, zum Beispiel richtig Lüften: Während der kalten Jahreszeit muss das Lüften kurz aber effektiv sein.

24. Dezember 2020 

Eine schöne Bescherung!?

Weihnachten ist auch die Zeit des Schenkens. Aber was, wenn das liebevoll ausgewählte Geschenk dem Beschenkten nicht gefällt oder er es mehrfach erhält? Ja, dann kann man das Geschenk doch einfach umtauschen! Oder etwa nicht? Dabei handelt es sich um einen leider weitverbreiteten Irrtum.

23. November 2020 

Kann ich zuhause bleiben?

AOK informiert zum Thema Kinderkrankengeld. Wenn ein krankes Kind betreut werden muss, erhalten Versicherte einer gesetzlichen Krankenversicherung Kinderkrankengeld. Der Arbeitgeber stellt das betreuende Elternteil in dieser Zeit unbezahlt von der Arbeit frei.

23. November 2020 

Pro Familia unterstützt werdende Eltern und Familien

Sie haben Fragen zu finanziellen Hilfen für werdende Eltern und Familien? Dann finden Sie bei pro familia Karlsruhe ein breites Angebot. Wir beraten (werdende) Eltern zu Themen wie Vaterschaftsanerkennung, Mutterschutz, Kindergeld, Elterngeld, Kinderzuschlag, Wohngeld und Steuerklassenwechsel.

27. Oktober 2020 

Viele Fragen rund ums Taschengeld

Es ist ein Quell unendlicher Diskussionen. Da wird taktiert, geschmeichelt, auch mal übers Ohr gehauen. Das Ganze geht über Jahre, und eine Lösung ist nicht in Sicht. Nein, wir sprechen hier nicht über politische Konflikte.

27. Oktober 2020 

Geldanlage für Kinder

Die besten Geldanlagen für Kinder hat die Zeitschrift Finanztest für ihre November-Ausgabe getestet. Für Eltern, Großeltern und Verwandte, die länger als zehn Jahre für den Nachwuchs sparen wollen, empfehlen die Tester einen ETF-Sparplan auf einen weltweiten Aktien-Index.

27. Oktober 2020 

Handy-Abofallen

Sie können es nicht lassen. Für Mobilfunkfirmen ist das Abrechnen von Drittanbieter-Leistungen und Mehrwertdiensten per Handyrechnung offenbar so attraktiv, dass sie weiterhin Grauzonen ausnutzen, um zu verdienen.

27. Oktober 2020 

Like, #, Follower – wenn Kinder online gehen

Als ich Kind war, hieß mein soziales Netzwerk „draußen“ und jegliche Fernkommunikation mit meinen Freunden fand über das elterliche Festnetztelefon statt. Doch diese Zeiten sind längst passé. Den Kids von heute stehen unzählige Social Media-Dienste zur Verfügung.

26. Oktober 2020 

In-App-Käufe durch Kinder

Welche Eltern kennen das nicht: Die eigenen Kinder reden nicht mit einem, weil sie auf dem Handy oder dem Tablet vertieft sind in irgendwelche Onlinespiele. Doch diese Freizeitbeschäftigung kann schnell zu einem teuren Vergnügen werden – dank sogenannter „In-App-Käufe“.

29. September 2020