„Karlsruhe spielt!“ 2024

Am 1. April wieder Strassenvorschläge für die Spiel- und Mitmachaktion einreichen

Foto: © Stadt Karlsruhe, Boris Burghardt

Miteinander spielen, sich bewegen und begegnen – auch im Jahr 2024 haben Karlsruher*innen die Möglichkeit, dies vom 16. bis 21. September dort zu tun, wo sonst Autos, Lastwagen und Motorräder rollen. 

Die Aktionswoche „Karlsruhe spielt!“ findet zum vierten Mal in Karlsruhe statt. Mithilfe von engagierten Bürger*innen und Initiativen wandelt die Stadt wieder ihre Straßen und Plätze um. Sie schafft kinderfreundliche autofreie Spiel- und Begegnungsflächen mit mehr Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum – über die Generationen hinweg.

Anmeldung ab 1. April möglich 

Das städtische Kinderbüro lädt die Karlsruher*innen ein, ihre gewünschten Straßen und Plätze für das Jahr 2024 vorzuschlagen, die Patenschaft für eine Aktion zu übernehmen und diese – gerne gemeinsam mit Kindern – zu gestalten. Vorschläge können ab dem 1. April bis einschließlich 31. Mai 2024 unter „Aktuelles“ auf der Internetseite des Kinderbüros (www.karlsruhe.de/kinderbuero) eingereicht werden. 

„Kinderglück“, „Kinderlachen“, „Wundervoll“, „Wertvoll“, „Lebendig“ – unter anderem so beschreiben Beteiligte aus dem vergangenen Jahr die Spiel- und Mitmachaktion mit einem Wort. 

„Karlsruhe spielt!“ richtet sich ausdrücklich an alle Interessierten. Dies können neben privat engagierten Menschen auch Kitas, Kinder- und Familienzentren, Schulen, Horte, Sport- und Bürgervereine, (Groß-)Tagespflegen oder Interessensverbände sein.

Zusammenschlüsse von verschiedenen Gruppen – gerne auch generationenverbindend – sind herzlich willkommen. Sie sind Zeichen für Vielfalt und ein soziales Miteinander in den Stadtteilen. Hier leben die Menschen zusammen – jüngere und ältere Menschen in verschiedenen Lebensphasen, Tür an Tür. „Karlsruhe spielt!“ lädt all diese Menschen ein, zusammenzukommen und vor der eigenen Haustür gemeinsam zu spielen, miteinander zu reden und den Sozialraum neu zu er- und beleben. Hierfür entstehen stadtweit zahlreiche temporäre Straßensperrungen.  

Die Aktion wird jährlich im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September und anlässlich des Weltkindertags am 20. September umgesetzt. An diesem Tag stehen Kinder und ihre Rechte im Mittelpunkt. Die Kinderrechte sind in der UN-Kinderrechtskonvention festgeschrieben und feiern in diesem Jahr ihr 35-jähriges Jubiläum.

Das Kinderbüro ist gespannt auf vielfältige Aktionen im Jahr 2024!

Das Anmeldeformular mit entsprechenden Informationen findet sich unter „Aktuelles“ auf der Internet-seite des städtischen Kinderbüros. Informationen sind auch telefonisch erhältlich unter: 0721-133 5111.

www.karlsruhe.de/kinderbuero


Redaktion

Redaktion

Die Karlsruher Kind Redaktion informiert über Neuigkeiten, Aktionen, Veranstaltungen und Angebote in Karlsruhe und der Region.

Alle Artikel von Redaktion


Anzeigen
Anzeige
Anzeige

Anmelden

Registrieren

Passwort zurücksetzen

Bitte gib deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse an. Du erhältst anschließend einen Link zur Erstellung eines neuen Passworts per E-Mail.